Enthärtungsanlagen Test

Enthärtungsanlagen Test

In vielen Gebieten der Bundesrepublik Deutschland ist das Wasser besonders kalkhaltig. Wenn Sie auch in einer dieser Gegenden wohnen, dann haben Sie wahrscheinlich auch Probleme mit Kalkablagerungen im Wasserkocher, in der Kaffeemaschine oder an den Armaturen. Auch elektrische Geräte wie beispielsweise die Waschmaschine oder Geschirrspülmaschine können von starken Kalkablagerungen betroffen sein.
In diesen Fällen schafft eine Enthärtungsanlage schnell und effizient Abhilfe, denn Kalkablagerungen haben in der heutigen Zeit und in einem modern geführten Haushalt nichts mehr verloren. Unser ausgesuchter Enthärtungsanlagen Test gibt Aufschluss darüber, auf welche Aspekte es bereits vor dem Kauf zu achten gilt.

Grünbeck Wasser-Enthärtungsanlage softliQ SC 18 Weichwasseranlage,  188500
4 Bewertungen
Grünbeck Wasser-Enthärtungsanlage softliQ SC 18 Weichwasseranlage, 188500*
  • Technische Daten:
  • Anschlussnennweite: DN 25 (1' AG)
  • Kanalanschluss min.: DN 50
  • Elektr. Leistungsaufnahme (Betrieb max./ Standby): 8 / < 1 W
  • Schutzart / Schutzklasse: IP 54/II
FILTRASOFT Basic 60 Enthärtungsanlage / Entkalkungsanlage
1 Bewertungen
FILTRASOFT Basic 60 Enthärtungsanlage / Entkalkungsanlage*
  • Kapazität (max.): 60 m³ x °dH
  • Wasseranschluss: DN25 - 1''
  • Gehäuse Variante: Euro-Kabinett Gehäuse
  • Anzahl Säulen: 1 (Basic)

Letzte Aktualisierung am 26.07.2017 / Affiliate Link / Bilder von der Amazon Product Advertising


Während kalkhaltige Ablagerungen am Spülbecken und in der Badewanne nur optisch störend wirken, werden sie bei teuren Haushaltsgeräten und in Rohrleitungen, sowie in den Spiralen der Heizung schnell zum kostspieligen und mitunter langfristigen Problem.

Mit einer Enthärtungsanlage im Test nachhaltig Geld sparen

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Ausführungen von Anlagen zur Wasserenthärtung, wie der Enthärtungsanlagen Test beweist. Eine von ihnen arbeitet mechanisch und basiert auf der Grundlage verschiedener Filtertechniken. Die andere Variante arbeitet auf der Basis des Ionenaustausches.
Beide Ausführungen befreien das Leitungswasser von Härte durch Kalk. Die fest verbaute und dem Trinkwasseranschluss vorinstallierte Wasserenthärtungsanlage, welche in unserem recherchiertem Enthärtungsanlagen Test verwendet wurde, macht sich immer dann bezahlt, wenn bereits Kalkablagerungen an oder in Geräten vorhanden sind. Verkalkungen an Rohrleitungen, von beispielsweise einem Millimeter, erhöhen die Heizkosten bereits um fünfzehn Prozent.
Auch die Lebensdauer von Heißwassergeräten erhöht sich durch weiches und entkalktes Wasser. Die Enthärtungsanlage unseres Tests hilft nicht nur nachhaltig Geld zu sparen, vielmehr tragen Sie mit ihr auch aktiv zum Umweltschutz bei, denn mit entkalktem Wasser sparen Sie bis zu 70 Prozent an Wasch- und Spülmitteln. Allein diese Einsparungen machen sich täglich in Ihrem Geldbeutel bemerkbar.

Die Funktion einer Enthärtungsanlage im Test

Mechanische konstruierte Anlagen arbeiten meist nicht so effizient und filtern nur einen kleinen Teil der härtebildenden Ionen aus dem Wasser. Anlagen, welche auf dem Ionenaustauschverfahren basieren, arbeiten nach dem Durchlaufprinzip und arbeiten aus diesem Grund in der Regel zuverlässiger, zeit- und kostensparender.
Beim Ionenaustauschverfahren werden die Kalzium- und Magnesiumionen im Ionentauscherharz gegen Natriumionen ausgetauscht. Zur Regeneration des Harzes ist Regeneriersalz wie bei einer Geschirrspülmaschine erforderlich.
Die moderne Wasserenthärtungsanlage, welche nach dem Ionenaustauschverfahren Prinzip arbeitet, hat in einem Enthärtungsanlagen Test gezeigt, dass die Steuerung völlig unkompliziert über einen kleinen Computer erfolgt. Die einfache Handhabung sowie die Platzersparnis zählen zu den weiteren Vorteilen, welche die modern gestaltete Enthärtungsanlage in unserem Test mit sich bringt.
Ist sie erst einmal an Ihrem Wasseranschluss montiert, versorgt sie alle Ihre Leitungen in der Wohnung und im Haus mit weichem Wasser. Sie sollten wissen, dass die Behandlung Ihres Leitungswassers mit Natriumionen keinerlei gesundheitliche Nebenwirkungen mit sich bringt, denn diese sind für Mensch und Tier völlig ungefährlich.

Enthärtungsanlage Test – die Montage

Zwei Möglichkeiten in diesem Enthärtungsanlagen Test die Montage durchzuführen. Entweder Sie überlassen die Aufgabe einem Profi oder Sie machen sich selber ans Werk. Lediglich ein wenig handwerkliches Geschick ist zur Installation erforderlich.

Folgende Punkte sollten während der Installation beachtet werden:

  • Eine Steckdose – dient zum Betrieb unserer Enthärtungsanlage im Test.
  • Direkte Nähe zur Steckdose
  • Stellen Sie zur Installation das Wasser ab
  • Trennen Sie die Wasserleitung nach dem Wasserzähler auf
  • Setzen Sie den Anschlussblock an der aufgetrennten Stelle ein
  • Mittels Flex-Schläuche, welche zumeist bereits im Lieferumfang enthalten sind, den Block anschließen
  • Im Anschluss den Spülwasserschlauch zum Abfluss führen
  • Enthärtungsanlage an das Stromnetz anschließen und programmieren

Haben Sie alles richtiggemacht, durchfließt das harte Wasser ab sofort die Wasserenthärtungsanlage, in unserem Fall, die Test Enthärtungsanlage. Beim Durchlauf entsteht kein Verlust der Fließgeschwindigkeit. Fortan haben Sie weder Probleme mit verkalkten Elektrogeräten oder Kalkablagerungen in den Rohren. Auch Ihre Heizanlage wird effizienter arbeiten.

Enthärtungsanlage Test – die Kosten

Die Kosten solch einer Enthärtungsanlage im Test setzten sich aus dem Anschaffungspreis, der Montage (falls Sie diese Arbeit nicht selbst übernehmen wollen oder können) und einem Anschlussset zusammen.
Zu diesen Kosten kommen selbstverständlich die laufenden Kosten für das Regeneriersalz, für das Abwasser und den Strom zum Betrieb hinzu. Dem gegenüber stehen allerdings die Ersparnisse bei Waschmittel und Energie und die längere Lebensdauer Ihrer Elektrogeräte. Daraus kann sich durchaus ein dreistelliger Gewinn pro Jahr für Sie ergeben.

Fazit aus diesem Enthärtungsanlagen Test

So ein Enthärtungsanlagen Test hat bewiesen, dass sich die Anschaffung einer Wasserenthärtungsanlage in jedem Fall bezahlt macht, denn neben einer verlängerten Lebensdauer Ihrer elektronischen Haushaltsgeräte, lassen sich auch die Kosten für Stromnutzung, Spül- und Putzmittel nachhaltig reduzieren. Setzt man diesen Einsparungen die Kosten der Anschaffung entgegen, kann sich bei richtiger Anwendung durchaus ein dreistelliger Gewinn pro Nutzungsjahr ergeben.

5 Wasserhärte Teststreifen einzeln versiegelt
44 Bewertungen
5 Wasserhärte Teststreifen einzeln versiegelt*
  • 5 Teststäbchen zur Bestimmung der Wasserhärte von Merck
  • Unsere Teststreifen sind einzeln versiegelt und dadurch länger Haltbar
  • Messbereich 0° - 25° dH
  • Verfalldatum: 31.12.19

Letzte Aktualisierung am 26.07.2017 / Affiliate Link / Bilder von der Amazon Product Advertising

Autor: iMC

Wasserenthärtungsanlagen Testsieger ist ein Portal zur Information verschiedener Entkalkungsanlagen für Privat- und Gewerbeanwender.